22. August 2017 Privates | Manuela Bach | 0 Kommentare

Das bunte Schaf

Es war einmal ein schwarzes Schaf, das wurde bunt.

Seit mehr als 25 Jahren findet unser Familienfest statt.
Einige von euch kennen sicherlich auch solche „Veranstaltungen“.
Wenn man das Zusammensein betrachtet, hat jeder seine festgelegte Rolle. Die einen sind die Clowns, die anderen die Tiefgründigen, andere wiederum die Geschäftstüchtigen, und so weiter und so fort.
Diese Schubladen hat man oft auch im Freundeskreis oder am Arbeitsplatz. Gerade wenn man als Person eher loyal ist und ganz lange die gleichen Freunde hat oder auch sehr, sehr lange bei einem Arbeitgeber bleibt.
Doch gerade dann sollte man in sich hineinhören.

Denn kaum einer von uns bleibt über, sagen wir mal 20 Jahre, dieselbe Person.

Wenn du genau darüber nachdenkst, bemerkt du, dass du irgendwann immer noch die gleiche Rolle spielst, die dir von deinem Umfeld vor langer Zeit zugewiesen wurde.
Aber du spielst sie nur, du bist es nicht mehr.
Ich bin über diesen Gedanken beim letzten Familienfest gestolpert. Ich war immer diejenige, die keine Kinder hatte, nie sehr lange bei einem Arbeitgeber blieb, weil es mich meist nach einiger Zeit einfach gelangweilt hat. Mehrere Ausbildungen absolviert hat. Ich habe sogar meine Festanstellung aufgegeben um als Freie arbeiten zu können, weil es mir einfach mehr Luft und mehr Spielraum gegeben hat. Natürlich stand auf der anderen Seite auch Unsicherheit, und was das Leben als Freie so mit sich bringt.
Dass alles stand und steht im krassen Gegensatz zu dem, was in meiner Familie so üblich ist.

Gemeinhin war ich das klassische, schwarze Schaf.

Doch plötzlich nach vielen, vielen Jahren merke ich, dass das „schwarze“ Schaf der Familie zum bunten Schaf avanciert. Einfach, weil ich mein Leben und das was ich tue, liebe. Auch wenn es nicht leicht war, habe ich mich nicht beirren lassen und dadurch eine andere Ausstrahlung gewonnen.
Nicht mit den Defiziten habe ich mich arrangiert, sondern brenne, im Gegensatz zu den „Etablierten“, noch immer für Ideen und Projekte.

Das macht mich zu einer gesuchten Gesprächspartnerin, konnte ich feststellen. Natürlich nicht für alle, aber wer will das schon.
Wenn schon Schaf, dann ein buntes, und ich genieße es.
Lege doch auch das Schwarz ab und werde bunt.

Stehe zu den special effects deiner Persönlichkeit.

Schau nach ob du eine Rolle spielst, die dir vor Jahren zugedacht wurde, oder ob DU zu sehen bist.
Einfach mal anders

Manuela: eyewall



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.