12. September 2017 Business | Manuela Bach | 0 Kommentare

Denker kaufen

Die Denker Messe

Es gibt ja für fast alles Messen. Automobile, Sanitäreinrichtungen, Stoffe, Bücher, Geschenkartikel, Möbel,Spiele, Elektronik usw. Aber nur für fast alles.

Stellen Sie sich vor, es gäbe eine Messe für Gehirne. Nein, nicht in Scheiben, sondern im Ganzen, funktionsfähig in einem Menschen!

Sozusagen eine Messe der Denker und der Kreativen.

Geistiges Potential zum Erwerb für Unternehmen oder Privatleute.

Interessenten könnten umhergehen und sich die unterschiedlichsten Denker ansehen. Sie könnten mit ihnen sprechen, feststellen ob die Chemie und die Ausrichtung stimmt und sie dann einkaufen. Wie bei anderen Messen auch.

In vielen Branchen sind Zulieferer üblich, warum nicht auch beim Denken?

Stellen Sie sich beispielsweise eine Halle mit Kreativen vor.

Wow, was wären das für Messestände, an denen sich jeder Einzelne mit seinem kreativen Potential darstellen könnte.

Der/ die Eine in einer Seifenblase, der/die Nächste in einem strengen schwarz-weiß gestyltem Umfeld. Der/ die Nächste unsichtbar, nur die Stimme wäre zu hören.

Ein/Eine anderer Stand besteht nur aus Grashalmen… Ich könnte noch seitenlang weiterspinnen.

Immer sitzt, steht, oder liegt ein einzelner Mensch in seinem ganz eigen gestalteten Kreativkosmos. Schon alleine das Schaulaufen wäre für viele Interessenten ein Flash.

Die nächste Halle ist für Denker: Die Philosophen, die Träumer, die Querdenker. Hier könnten sich die Anbieter in der klassischen Denkerpose inszenieren.

Oder ein Stand bestünde nur aus einem Fragezeichen und der Mensch stellt unentwegt Fragen. Der/Die Nächste hat eine einzelne Feder auf schwarzem Samt inszeniert. Beim Nächsten gibt es nur schiefe Ebenen und und und.

Angeblich fehlen doch so viele Vordenker, Nachdenker, Querdenker und Neudenker.

Was ist mit einer Messe für geistiges Potential?

Wäre doch auch mal spannend. Finden Sie nicht?

Die Unternehmen machen sich selbst auf den Weg, um ihre Firmenkultur, ihre Marktpotentiale, oder die Personalführung neu denken zu lassen oder sie einfach zu bereichern.

Sie suchen sich die Person aus, von der Sie glauben, sie könnte für ihr Unternehmen gute Gedanken und Inputs liefern.

Bei solch einer Messe können Sie es in direkten Gesprächen herausfinden und haben Vergleichsmöglichkeiten. Ein Jahrmarkt des Denkens und der bunten Ideenwelt.
Ohne Denken geht sowieso nichts. Warum nicht mal eine Messe der Denker und der Kreativen?

Leiten Sie diesen Beitrag gerne weiter.  Wer weiß vielleicht wird diese Messe Realität?

Einfach anders
Manuela Bach: eyewall



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.