9. Januar 2018 Business | Manuela Bach | 0 Kommentare

Nix is fix

So sagt man in Österreich und meint damit, dass sich alles immer verändert. Nichts ist in Stein gemeißelt. In unserer heutigen Zeit sowieso nicht mehr.

Die Veränderung ist das einzig Konstante.

Darum ist es für mich noch unverständlicher, dass sich so viele Unternehmen mit neuen Ideen schwertun, bzw. sich ihnen erst gar nicht öffnen. Aber dies ist ein anderes Thema.

Da ich bei meinem Blog eyewall alle Freiheiten habe, nehme ich sie mir auch.
Die eyewall gibt es nun schon über ein Jahr, und ich habe Sie jede Woche an Themen, die mich beschäftigen oder die mir zuflogen, teilhaben lassen.
Veränderung kündigt sich für das Jahr 2018 an.

Das neue Jahr steht für mich im Zeichen des MACHENS.

Einige der Beiträge die ich geschrieben habe, werden in die Praxis umgesetzt. In persönlichen Gesprächen und Begegnungen, deren Verfechterin ich bin, werde ich Menschen von der Wirkung meiner Ideen überzeugen. Aber das braucht Zeit. Auch Sie lade ich ein, mich zu Impulsen, Ideen oder zu Ihrer Kommunikationskultur zu kontaktieren.

Natürlich werde ich weiterhin Blogbeiträge auf meiner eyewall veröffentlichen, aber nicht mehr jede Woche. Sie werden sporadisch, und nur wenn ich für ein Thema brenne, von mir lesen.
Meine wichtigsten Anliegen habe ich mir 2017 von der Seele geschrieben und wie Sie wissen, sehe ich Dinge gerne in die Praxis umgesetzt, und dieser Zeitpunkt ist jetzt.

Ich freue mich, wenn Sie weiterhin Interesse an meiner eyewall zeigen, und natürlich bin ich für Gastbeiträge, die zum Thema „einfach anders“ passen, offen.
Lesen Sie auch hin und wieder ältere Beiträge, wie „Mit Intuition in die Zukunft, Sind wir die Denkzeitlosen, Wer kümmert sich im Netz um die Knoten, Seminare und andere Grausamkeiten“, denn diese Themen sind aktueller denn je.

Bis bald
Einfach anders
Manuela Bach: eyewall



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.